Organisatorisches

Wir bieten durch das Jugendamt geförderte Betreuungsplätze ab 25 Stunden bis 40 Stunden wöchentlich an. Wir haben im Sommer (in den Hamburger Schulferien) eine Schließzeit von zwei Wochen. Für alle weiteren Urlaubstage bemühen wir

uns um eine Vertretung.

Unsere Urlaubsplanung wird Anfang des Jahres bekannt gegeben.

Sommerschliesszeit 2020

20.07.2020 -31.07.2020

Krankheit / Medikamente

Kranke Kinder gehören nicht ins Möwennest. Ein Kind, das sich nicht wohlfühlt, sollte zu Hause in seiner vertrauten Umgebung betreut werden. Ab 38° C Fieber, bei Durchfall und Erbrechen, Augenentzündungen… rufen wir die Eltern an, damit sie ihr Kind abholen können.

Dies dient der gesamten Gruppe, auch uns Betreuungspersonen, um lange gesund zu bleiben. Nach der Erkrankung muss sich ihr Kind wenigstens noch einen Tag erholen (fieberfrei sein), ehe es wieder ins Möwennest kommen darf.

 

Augenentzündungen, unklare Durchfälle erfordern ein Attest vom Arzt, in dem er bestätigt, dass ein Kind frei von ansteckenden Krankheiten ist.

 

Medikamente werden wir dem Kind nur in Ausnahmefällen und nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung verabreichen.

 

Auch wir können einmal krank werden. Wir bemühen uns dann kurzfristig um eine Vertretung.